Ein Beitrag von Melvin Hastedt

Im Ausland zu unterrichten zählt zum Traum vieler Lehrer oder angehenden Lehrern. Die Erfahrung, mit lernbegeisterten Schülern und Studenten zu lernen ist einmalig – Du hast die Chance, diese Erfahrung mit http://www.deutschlehrer-in-china.com zu machen! Solltest du Interesse daran haben, Deutschlehrer im Ausland zu werden, bist du hier genau richtig – wir informieren dich über alles Wissenswerte bezüglich dieses aufregenden Lebensabschnitts!

Deutsch zählt zu den beliebtesten Sprachen der Welt, weswegen viele Schüler und Studenten daran interessiert sind, diese Sprache zu lernen. Gerade in Asien und speziell China ist die Nachfrage der Universitäten extrem hoch. Deutschlehrer sind im Ausland extrem gefragt und genießen ein hohes Ansehen.

Während deines Aufenthalts in China sind wir rund um die Uhr für dich da. Die Universität überweist Dir, nachdem du deine Tätigkeit als Lehrer beendet hast, einen Zuschuss für die Flugkosten. Außerdem erhältst du eine gut ausgestattete Unterkunft sowie professionelle Beratung rund um die Uhr.

Doch nicht nur materielle Aspekte sprechen für einen Arbeitsplatz an einer chinesischen Universität. Zum einen ist der Auslandsaufenthalt eine hervorragende Möglichkeit, den eigenen Lebenslauf aufzupolieren. Außerdem wirst du während deiner Lerntätigkeit einzigartige Erfahrungen sammeln, die du wahrscheinlich nie wieder machen wirst.

Darüber hinaus hast Du die Möglichkeit, deinen Unterricht an der Universität ausschließlich selbst zu gestalten – Dir sind keine Grenzen gesetzt. Super, oder? Wie du den interessierten Studenten die Sprache beibringst ist vollends dir selbst überlassen – ein Traum für jeden (angehenden) Lehrer.

Wie bereits mehrfach erwähnt, arbeitest du als Deutschlehrer im Ausland an chinesischen Universitäten mit interessierten Studenten zusammen. Diese Studenten belegen deine Deutschkurse mit dem Ziel, die deutsche Sprache sowohl in Schrift als auch in gesprochener Form so gut wie möglich zu lernen, um die nötigen Qualifikationen fürs spätere Berufsleben vorweisen zu können.

Solltest Du also mindestens einen Bachelor haben, Deutsch deine Muttersprache sein, jünger als 60 Jahre alt sein, sowie mindestens zwei Jahre Arbeitserfahrung aufweisen können, erfüllst Du alle nötigen Teilnahmebedingungen für dieses einmalige Erlebnis.

Die Dauer deines Aufenthalts kannst Du, genau wie die Unterrichtsgestaltung an der Universität, selbst gestalten. Die übliche Laufzeit dauert 6 Monate, es besteht aber die Möglichkeit, deinen Aufenthalt in China zu verlängern. Start dieses einzigartigen Erlebnisses ist immer im Februar und September, sprich dann, wenn an den Universitäten die Semester beginnen.

Deutschlehrer im Ausland zu sein, bedeutet also einmaligen Erfahrungen sammeln, die eigene Persönlichkeit voranbringen und vieles mehr – die Gründe, warum Du dich für einen Auslandsjob als Lehrer in China bewerben solltest, sind vielfältig. Wichtig ist allerdings, dass dir bewusst ist, dass mit deiner Tätigkeit als Lehrer viel Verantwortung einhergeht. Die Schüler verlassen sich auf dich und sind gewillt, die deutsche Sprache möglichst gut zu erlernen. Es liegt an Dir, ob sie dieses Ziel erreichen oder nicht.

Doch genau diese Herausforderung sucht man doch als Lehrer, nicht wahr? Umso schöner ist es, wenn die Studenten nach deinem Kurs die Sprache beherrschen und sich freuen, eine neue Sprache gelernt zu haben. Was gibt es für Lehrer schöneres, als das Grinsen auf dem Gesicht der Schüler, wenn sie etwas Neues gelernt haben?

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!